(12. - 20. Juni) Sommeraktion: Kaufe zwei 12V 200Ah Plus, erhalte einen Batteriewächter.

Die Erfahrung von TITOU & DYDY x POWER QUEEN

Die Erfahrung von TITOU & DYDY x POWER QUEEN

, di Sally Zhuang, 6 tempo di lettura minimo

Wir sind Titou und Dydy!

Wir lieben Abenteuer, Reisen und Entdeckungen.

Die Reiseliebhaber Titou und Dydy verwandeln den Renault R4 in ein kleines Wohnmobil

Vor mehr als einem Jahr haben wir uns vorgenommen, einen alten Renault R4 von 1982 komplett zu renovieren, um ihn als unseren eigenen kleinen Wohnmobil einzurichten. Gemeinsam haben wir den Van von oben bis unten zerlegt und dabei etwas über Schweißen, Fahrgestellreparaturen, Mechanik und sogar Karosserielackierung gelernt.

Als unser neuer Reisebegleiter wieder auf den Rädern stand, mussten wir an ein Minimum an Komfort denken. Die alten Sitze mit Löchern wurden durch neue ersetzt, die bequem sind und uns Tausende von Kilometern begleiten werden. Im Heck haben wir ein großes Bett und einige Stauräume eingebaut, damit wir alles mitnehmen können, was wir für unsere Reisen brauchen, und warm und geschützt schlafen können! Wir haben recycelte Baumwolle verwendet, um das Innere unseres 4L Van so gut wie möglich zu isolieren.

Aber um aus einem 4L einen Reise-VAN zu machen, mussten wir einige Einschränkungen in Kauf nehmen. Das Ziel war, die Gewichtsverteilung zu optimieren, aber auch das Gesamtgewicht der Anlage so weit wie möglich zu reduzieren. Recycelte Baumwolle hat den Vorteil, dass sie sehr leicht ist und gleichzeitig eine hervorragende Wärme- und Schalldämmung bietet. Auch das Holz wurde sorgfältig ausgewählt und sorgfältig vorbereitet, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Und nach der Isolierung, den Armaturen, dem Bett, der Matratze... fehlte nur noch der Strom!

Wir konnten keine zusätzliche Blei-Säure-Batterie einbauen, um einen amerikanischen Kühlschrank, eine Dusche und einen vollwertigen Herd zu betreiben. Wir mussten unsere Komfortansprüche zurückschrauben, aber letztendlich nicht so sehr... 

Wir wollten völlig energieautark sein, ohne uns während der Reise an einer Steckdose aufladen zu müssen, also haben wir uns verschiedene Lösungen angesehen. Die Idee war auch, moderne Techniken für das Aufladen von Energie und den Schutz der Umwelt zu verwenden.

Die Antwort lag auf der Hand: Wir brauchten ein tragbares Kraftwerk, das so leicht und kompakt wie möglich ist. Wir entschieden uns für die Power Queen 300Wh Powerstation, die sich die Zeit nahm, uns zu beraten und wirklich auf unsere Bedürfnisse einzugehen. Indem wir dieses System mit einem tragbaren 100W Solarpanel kombinierten, hatten wir ein völlig autonomes System, das uns mit der gesamten Energie versorgte, die wir für unser Abenteuer brauchten, und die Reise konnte beginnen...

POWER QUEEN POWER STATION UND SEIN SOLARPANEL

Doch bevor wir uns auf die Reise begeben, möchten wir Ihnen ein wenig mehr über die powerqueen-Energiestation erzählen...

Tragbare Energiestation Power Queen

Die Power Queen tragbare Energiestation von Power Queen vereint 300Wh in einem kompakten Design mit den Maßen: 23*16,1*19,5 cm und einem Gesamtgewicht von: 3,6kg. Das ist ein unglaubliches Verhältnis von Leistung zu Gewicht von 12g/Wh! Es genügt zu sagen, dass dies DIE Lösung war, die wir brauchten, denn zusätzlich zu dieser in unserem Fall entscheidenden Eigenschaft hat die Station den Vorteil, dass sie:

  • Ein 12V-Zigarettenanzünder-Ausgang
  • Integrierter Wechselrichter für 230V, 300W Leistung
  • Zwei 12V Klinkenausgänge
  • Zwei USB 3.0-Ausgänge
  • Zwei USC Typ C Ausgänge
  • Ein großes LED-Panel (natürlich für nächtliche Mechaniker-Sessions)

Die Power Queen Powerstation kann aber auch über einen einzigen Eingang aufgeladen werden:

  • Aufladen über eine Steckdose mit einem 230V Adapter
  • Aufladen über einen Zigarettenanzünder in Ihrem Fahrzeug
  • Direktes Aufladen über die tragbaren 100W Solarpaneele

Wir konnten die drei Lademodi testen:

Sehr schnell und effizient an einer 230V Steckdose, so dass man bei Bedarf schnell Energie tanken kann.

In unserem Fall sehr praktisch, dank einer Zigarettenanzünderbuchse am 4L, wenn man wie wir viel unterwegs ist. Dies war eine unserer Hauptaufladungsarten (neben der Solaraufladung), aber auch die effizienteste, mit einer praktisch konstanten 3A-Ladung!

Und nicht zuletzt das Vergnügen, dank einiger wirklich leistungsstarker Solarzellen kostenlose und umweltfreundliche Energie zu nutzen. Wir konnten morgens in der Morgendämmerung, als die Sonne noch nicht im Zenit stand, eine Stunde lang eine Ladung von über 60 W erreichen.

Also haben wir jeden Morgen gefrühstückt, nachdem wir das Solarpanel herausgenommen und mit dem Aufladen unserer Power Queen Station begonnen hatten.

Power Queen Kraftstation 300Wh

Aber die Frage, die uns wirklich interessiert, ist: Haben die 300Wh Autonomie der Station wirklich unseren Bedürfnissen entsprochen? Und wenn ich nur „Ja“ sage, werden Sie mir sagen, dass ich sie nur zum Aufladen meines Handys benutzt habe... nun, nicht einmal dann!

Schließlich ist es nicht möglich, das Äquivalent eines Campingwagens, einer Küche, einer Heizungsanlage oder eines elektrischen Warmwasserbereiters kontinuierlich mit Strom zu versorgen...

Aber es wird Sie überraschen, dass wir während unserer mehr als 15-tägigen Reise nie eine andere Energiequelle als diese nutzen mussten. Das stimmt, wir haben keine Haushaltssteckdose oder eine andere Stromquelle als die Sonne und die Lichtmaschine unseres Fahrzeugs benutzt... und hier ist der Beweis:

IN DER PRAXIS

Hier beginnt die Reise...

Wir sind 16 Tage lang in reiner Autonomie unterwegs gewesen.

Wir haben mehr als 4500 km zurückgelegt und 4 Länder durchquert.

Vom Südwesten Frankreichs bis zu den atemberaubenden grünen Landschaften Sloweniens. Vorbei an der wunderschönen Stadt Pula in Kroatien und der gesamten Westküste. Auf dem Hinweg durch Italien, über Pisa und Venedig, und auf dem Rückweg durch Mailand und Turin.

Wir schliefen ausschließlich in unserem 4L, unter dem Sternenhimmel, umgeben von Natur, Bergen, Reben und Tieren.

Power Queen Powerstation liefert große Leistung für den Außenbereich

Wie sieht es mit unserem Energieverbrauch aus?

Unser Bedarf:

  • 2 Handys, die wir jeden Tag aufladen
  • Elektronische Geräte wie Kameras, eine elektronische Zigarette, ein Walkie-Talkie... insgesamt verbrauchen wir vielleicht 100Wh in 2/3 Tagen
  • Eine Bilder-Kleidung
  • Eine Bohrmaschinenbatterie (1 Mal), deren Ladegerät an die Netzsteckdose der Station angeschlossen ist
  • und eine 48Watt Kühlbox, die tagsüber fast ständig mit Strom versorgt wurde, und während unserer Reise ging uns nur einmal der Akku aus. Es war ein sehr heißer Tag und unsere Kühlbox musste mehr als 5 Stunden ununterbrochen laufen, was die Station vollständig entlud. Aber nach einer einstündigen Aufladung dank der 60 Watt Solarpaneele am nächsten Morgen und einer 4-stündigen Fahrt, bei der wir über die Lichtmaschine 40 Watt pro Stunde aufladen konnten, waren wir wieder einsatzbereit!
  • Wir duschten auf Campingplätzen oder in Privathäusern und erwärmten unser Essen mit Gasflaschen. Die Kapazität der Station war also wirklich ausreichend für eine 2-Personen-Reise in die Wildnis, wenn man auf unseren tatsächlichen Bedarf und Stromverbrauch achtet.

Fazit

Zum Abschluss unserer Erfahrungen mit der tragbaren Energiestation von Power Queen bleibt uns nichts anderes übrig als DANKE zu sagen. Vielen Dank an Power Queen für die Zusammenarbeit mit uns bei diesem Projekt und dafür, dass sie alle unsere Bedürfnisse erfüllt hat.

Diese Station hat zwar keine riesige Energiekapazität, aber ihr Gewicht, ihre Abmessungen und ihre Optionen machen sie zum leistungsstärksten und interessantesten Gerät auf dem Markt, was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht.

Nachdem wir sie unter Testbedingungen, mitten in der Hitze und 15 Tage lang ununterbrochen intensiv getestet haben, sind wir wirklich erstaunt über die Robustheit dieses Produkts und würden es jedem wärmstens empfehlen.

Wenn Sie etwas suchen, das leicht zu transportieren ist, alle Ihre Bedürfnisse erfüllt und einfach zu bedienen ist, dann ist dies das richtige Produkt für Sie!

Und ein kleiner Bonus, der alles verändert: Der Kundendienst ist wirklich reaktionsschnell und professionell!

Sie sind bereit, alle Fragen zu beantworten, die Sie haben könnten, und sie sind mehr an Ihrem Projekt und Ihren Bedürfnissen interessiert, als Sie es irgendwo sonst finden werden, also allein aus diesem Grund sollten Sie es kaufen!

Outdoor-Reisende erleben die tragbare Energiestation Power Queen

von TITOU & DYDY

Instagram 


Blog posts

  • , di Shopify API Mein Batteriesystem;-)

    Per saperne di più 

  • Kann ich einen Batterie Backup ohne Solarpaneele verwenden?

    , di Sally Zhuang Kann ich einen Batterie Backup ohne Solarpaneele verwenden?

    Per saperne di più 

  • [Vollständige Anleitung] Trolling-Motor-Batteriesystem: 12V, 24V oder 36V?

    , di Sally Zhuang [Vollständige Anleitung] Trolling-Motor-Batteriesystem: 12V, 24V oder 36V?

    Per saperne di più 

Login

Hai dimenticato la password?

Non hai ancora un conto?
Creare un profilo

恭喜您获得